Image

Unsere Mission als Forschungszentrum ist es, personalisierte medizinische Lösungen zur Prävention und Therapie von umweltbedingten Krankheiten für eine gesündere Gesellschaft in einer sich schnell verändernden Welt zu entwickeln.

Aktuelles zur Corona-Pandemie
Image
Wir rekrutieren weiter und suchen genau Sie. Hierfür haben wir den Einstellungsprozess so angepasst, dass wir sowohl für unsere Bewerber als auch unsere Mitarbeiter dabei größtmöglichen Schutz für die Gesundheit gewährleisten. Wir laden Sie nach erfolgreicher Sichtung Ihrer Bewerbungsunterlagen zum freundlichen Video-Call oder Telefoninterview ein, an dem Sie mit jedem Endgerät teilnehmen können. Hier simulieren wir auch ohne direkten Kontakt eine persönliche Gesprächssituation, um Sie näher kennenzulernen. Kämpfen Sie mit uns gegen die Verbreitung von umweltbedingten Krankheiten und bewerben Sie sich jetzt.

Das Institut für Allergieforschung (IAF) befasst sich mit Mechanismen der Entstehung von Allergien und dem Aufbau von Allergie-Toleranzen im Kontext von genetischer Prädisposition, Immunsystem und Umweltfaktoren. Zusammen mit dem Zentrum Allergie & Umwelt (ZAUM) betreibt es angewandte und klinische Grundlagenforschung. Ziel ist es, die Erkrankungen zu verstehen, Risiken einzuschätzen, präventiv einzugreifen und erfolgreich zu behandeln.

Das Institut für Allergieforschung sucht ab sofort eineN hoch motivierteN

Postdoc für Hautimmunologie und Allergie (m/w/d) 100331

Image Vollzeit
Image Neuherberg bei München
Image Postdocs

Ihre Aufgaben

    Wir suchen eine Person mit einer Passion im Feld entzündlicher Hauterkrankungen und mit einem multidisziplinären Team bestehend aus Biostatistikern, Biologen und Medizinern zu arbeiten. Ihre Hauptaufgaben werden sein:

  • single cell sequencing, bulk- sequencing und Durchflusszytometrie von Hautbiopsaten im Rahmen einer ‚investigator-initiated‘ Studie und enge Interaktion/ Kommunikation mit der Klinik und dem Studienteam des Pharmaunternehmens
  • Identifizierung therapeutischer Zielstrukturen zur Behandlung entzündlicher Erkrankungen der Haut aus den erhaltenen Studiendaten und aus bereits vorhandenen Datensätzen der Gruppe
  • Etablierung von cutting-edge Zellkulturmodellen der Haut und Validierung der identifizierten Zielstrukturen in humanen 2D und 3D Zellkullturmodellen mittels CRISPR/Cas9
  • Einwerben von Drittmitteln
  • Betreuung von Studierenden (Bachelor-/ Masterarbeit), Promovierenden und technischem Personal

Ihre Qualifikationen

  • Ph.D. in Immunology oder Dermato-Immunologie
  • Expertise in molekularen Techniken, wie Klonierung, retroviraler Transfektion, next generation sequencing
  • Grundkenntnisse in der Isolierung, Kultivierung und Differenzierung von primären humanen Zellen sowie immunologischen Techniken, wie MACS-sorting, Durchflusszytometrie, multiplex Protein Analyse
  • Bereitschaft zur Betreuung von Bachelor-/ Master- und Medizin- Studierenden
  • Internationaler track record an peer-reviewed Publikationen
  • Hohe Selbstmotivation sowie unabhängige und flexible Arbeitseinstellung

Wir bieten Ihnen

zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen Image
Vereinbarkeit von Privatleben & Beruf Image
flexible Arbeitszeiten, Gleittage, ohne Kernzeiten Image
30 Tage Urlaub pro Jahr Image
betriebliches Gesundheitsmanagement Image
Image KITA direkt am Campus
Image Elder Care & weitere Beratungsangebote
Image Betriebliche Altersversorgung
Image vergünstigtes Jobticket (MVV und DB)
Image Corporate Benefits Angebote

Der Standort München gilt mit seinen zahlreichen Seen und umgeben von den Alpen als eine der lebenswertesten Städte weltweit. Mit seinen erstklassigen Universitäten und Forschungsinstituten wird eine pulsierende und intellektuelle Atmosphäre geschaffen.

Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV EntgO Bund). Eine projekt-spezifische Anstellung für zunächst ein Jahr, die ggf. verlängert werden kann.

Unabhängig von kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, geschlechtlicher und sexueller Identität, körperlichen Fähigkeiten, Religion und Generation freuen wir uns über Bewerbungen talentierter Menschen.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Neugierig?
Falls Sie noch Fragen haben, hilft Ihnen gerne
Prof. Stefanie Eyerich
unter 089 4140-3471 weiter.
Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Institut für Allergieforschung

Ingolstädter Landstraße 1
85764 Neuherberg bei München

Back to overview Online-Bewerbung