Image

Unsere Mission als Forschungszentrum ist es, personalisierte medizinische Lösungen zur Prävention und Therapie von umweltbedingten Krankheiten für eine gesündere Gesellschaft in einer sich schnell verändernden Welt zu entwickeln.

Aktuelles zur Corona-Pandemie
Image
Wir rekrutieren weiter und suchen genau Sie. Hierfür haben wir den Einstellungsprozess so angepasst, dass wir sowohl für unsere Bewerber als auch unsere Mitarbeiter dabei größtmöglichen Schutz für die Gesundheit gewährleisten. Wir laden Sie nach erfolgreicher Sichtung Ihrer Bewerbungsunterlagen zum freundlichen Video-Call oder Telefoninterview ein, an dem Sie mit jedem Endgerät teilnehmen können. Hier simulieren wir auch ohne direkten Kontakt eine persönliche Gesprächssituation, um Sie näher kennenzulernen. Kämpfen Sie mit uns gegen die Verbreitung von umweltbedingten Krankheiten und bewerben Sie sich jetzt.

Mit uns unterstützen Sie renommierte Forscherinnen und Forscher in einem pulsierenden internationalen Umfeld. Deren Aufgabe ist es die Lebensqualität der Menschen mit exzellenten Forschungsergebnissen zu verbessern.

Bei der Umsetzung der Zentrumsstrategien spielen sicherheitsrelevante Fragestellungen sowie der zielführende Einsatz der Flächenressourcen eine bedeutende Rolle. Die Abteilung Flächenmangement und Arbeitssicherheit ist für das Management der Nutzung von Zentrumsflächen, sowie für die Koordination von Anforderungen aus den Bereichen Arbeitssicherheit, Gentechnik, Strahlenschutz und Infektionsschutz verantwortlich.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Leitung der Abteilung Flächenmanagement und Arbeitssicherheit (m/w/d) 2020/0115

Image Vollzeit             
Image Neuherberg bei München             
Image Berufserfahrene             

Ihre Aufgaben

  • Leitung der Abteilung mit derzeit 15 Mitarbeitenden mit vorwiegend technischem und naturwissenschaftlichem Hintergrund
  • konzeptionelle Mitarbeit bei der Entwicklung der Zentrumsinfrastruktur in Zusammenarbeit mit den weiteren Fachabteilungen des Geschäftsbereichs
  • Koordination von geschäftsbereichsübergreifenden Projekten
  • Beratung der Geschäftsführung und der Führungskräfte des HMGU in abteilungsbezogenen Fragestellungen
  • Verantwortung der abteilungs- und projektbezogenen Ressourcen (Finanzen, Personal)
  • Ausarbeitung von Konzepten zur strategischen Optimierung der Flächennutzung im Rahmen der verfügbaren Ressourcen
  • Bereitstellung der notwendigen Arbeitsflächen für alle Funktionen unter Berücksichtigung ihrer Entwicklung und Arbeitsbeziehungen
  • ständige Weiterentwicklung der Arbeitsgebiete Technische Sicherheit und Arbeitsschutz
  • Unterstützung der Fachkräfte für Arbeitssicherheit (SiFA)
  • Überwachung und Beratung bei der Einhaltung sicherheitsrelevanter und gesetzlicher Rahmenbedingungen von Infrastrukturprojekten
  • Ansprechperson bei externen, fachspezifischen Anfragen, insbesondere der Ministerien und Zuwendungsgeber
  • enge Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden und Berufsgenossenschaften

Ihre Qualifikation

  • erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium mit Promotion
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich naturwissenschaftliche oder medizinische Forschung mit praktischen Kenntnissen und Erfahrungen im Laborbereich
  • Erfahrung im Umgang mit biologischen/chemischen/radioaktiven Arbeitsstoffen erwünscht
  • Erfahrungen in der Beantragung, Gestaltung und Implementierung von wissenschaftlich-technischen Infrastrukturprojekten erwünscht
  • fundierte Kenntnisse in den organisatorischen und administrativen Abläufen eines Forschungsbetriebs
  • langjährige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Gremien, außeruniversitären Forschungseinheiten und im Umgang mit Ministerien und Behörden
  • ausgeprägte Fähigkeit zum konzeptionellen und analytischen Arbeiten
  • sicherer und verantwortungsvoller Umgang mit Notfallsituationen
  • Kreativität und die Fähigkeit, Menschen einzubinden und zu überzeugen
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten und eine ausgeprägte Teamorientierung
  • langjährige Erfahrung im Projektmanagement
  • Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung im Aufgabengebiet
  • ausgezeichnetes Englisch in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen

zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen Image
Vereinbarkeit von Privatleben & Beruf Image
flexible Arbeitszeiten, Gleittage, ohne Kernzeiten Image
30 Tage Urlaub pro Jahr Image
betriebliches Gesundheitsmanagement Image
Image KITA direkt am Campus
Image Elder Care & weitere Beratungsangebote
Image Betriebliche Altersversorgung
Image vergünstigtes Jobticket (MVV und DB)
Image Corporate Benefits Angebote

Der Standort München gilt mit seinen zahlreichen Seen und umgeben von den Alpen als eine der lebenswertesten Städte weltweit. Mit seinen erstklassigen Universitäten und Forschungsinstituten wird eine pulsierende und intellektuelle Atmosphäre geschaffen.

Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV EntgO Bund). Die Stelle ist (zunächst) auf zwei Jahre befristet, die Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive besteht.

Zur Förderung der Diversität freuen wir uns über Bewerbungen talentierter Menschen, unabhängig von kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, geschlechtlicher und sexueller Identität, körperlichen Fähigkeiten, Religion und Alter.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Neugierig?
Falls Sie noch Fragen haben, hilft Ihnen gerne Dr. Drazenka Schmitt unter 089 3187-2616 weiter.
Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Infrastruktur
Ingolstädter Landstraße 1

85764 Neuherberg bei München

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung