Image

Unsere Mission als Forschungszentrum ist es, personalisierte medizinische Lösungen zur Prävention und Therapie von umweltbedingten Krankheiten für eine gesündere Gesellschaft in einer sich schnell verändernden Welt zu entwickeln.

Das Institut für Umweltmedizin beschäftigt sich mit Grundlagenforschung und translationaler Forschung zur Umwelt-Mensch-Interaktion mit einem Schwerpunkt auf allergischen Erkrankungen. Neue Infektionskrankheiten wie COVID-19 treffen viele Lebensbereiche und es ist weitgehend unklar, welche Faktoren die Krankheitsverläufe beeinflussen.

Um in Zukunft besser vorbereitet zu sein, beschäftigt sich das Institut für Umweltmedizin mit den pathologischen Effekten einer Infektion auf die oberen (Nase/Rachen) und unteren Luftwege (Lunge), mit der Rolle von belastenden Vorerkrankungen wie Asthma/Allergien auf das Krankheitsbild, sowie der Prävention und dem Management von zukünftigen Pandemien, vor allem durch Aerosol-übertragenen Viren.

Unser Team in Augsburg besteht aus 6 Arbeitsgruppen mit insgesamt 40 Mitarbeitenden und sucht ab sofort Verstärkung im Bereich der Aerosolforschung für den Aufbau neuer Module im BSL2 Labor in Augsburg und den Ausbau der Anbindung an das entstehende BSL3 Labor am Standort Neuherberg. Die ausgeschriebene Stelle wird im Rahmen des PERFORM-REACT EU Projekts befristet bis 31.07.2023 zu besetzen sein. Die Stelle kann auch bei geeigneter Qualifikation geteilt werden.

Medizinisch technische Assistenz / MTA zum Aufbau einer humanen Exposom-Einheit (m/w/d) 101167

Image Vollzeit, Teilzeit
Image Augsburg
Image Berufserfahrene

Ihre Aufgaben

  • Einrichtung einer Biobank und Anbindung an die bestehende Biobank am Universitätsklinikum Augsburg
  • Einrichtung von Instrumenten und Arbeitsabläufen für die Lagerung von Hochdurchsatzproben
  • Schulung anderer Gruppenmitglieder im Umgang mit dem Biobanking-System
  • Aufbau von Instrumenten und Arbeitsabläufen für Exposomexperimente
  • Standardisierung der Analyse von Umwelt-/Humanproben und Überständen von Zellen/Gewebe
  • Standardisierung der Datenausgabe
  • Bestellung von Reagenzien, Wartung der Laborausrüstung und Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Dokumentation und Datenverarbeitung
  • Schulung anderer Gruppenmitglieder in der Verwendung von Geräten zur Exposomsammlung

Ihre Qualifikation

  • einen Abschluss als Technische Assistenz oder gleichwertig (MTA, BTA, CTA, Bachelor of Science in Biomedical Research)
  • Gute Kenntnisse in Chemie/Biochemie und Molekular-/Zellbiologie oder Immunologie
  • Vorkenntnisse mit Zellkulturtechniken, biochemischen Assays und Hochdurchsatzanalysen
  • Berufserfahrung als technische Assistenz oder Laborleitung
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten in Englisch und vorzugsweise auch in Deutsch
  • Starke Team-, Kommunikations-und Organisationsfähigkeiten

Gewünschte Qualifikation

  • Selbständige, sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • analytisches Denken
  • Kenntnisse im Umgang mit infektiösen Proben

Wir bieten Ihnen

Vereinbarkeit von Privatleben & Beruf Image
flexible Arbeitszeiten & Arbeitszeitmodelle Image
zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen Image
30 Tage Urlaub pro Jahr Image
betriebliches Gesundheitsmanagement
Image
Image Home Office Möglichkeiten
Image Kita am Campus & Ferienbetreuung
Image Elder Care & weitere Beratungsangebote
Image Betriebliche Altersversorgung
Image vergünstigtes Jobticket (MVV und DB)

Der Standort München gilt mit seinen zahlreichen Seen und umgeben von den Alpen als eine der lebenswertesten Städte weltweit. Mit seinen erstklassigen Universitäten und Forschungsinstituten wird eine pulsierende und intellektuelle Atmosphäre geschaffen.

Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis E 9 möglich. Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (Bund). Die Stelle ist (zunächst) auf  befristet, die Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive besteht.

Zur Förderung der Diversität freuen wir uns über Bewerbungen talentierter Menschen, unabhängig von Geschlecht, kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, sexueller Identität, körperlichen Fähigkeiten, Religion und Alter.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Sofern Sie einen Hochschulabschluss im Ausland erlangt haben, benötigen wir von Ihnen weitere Unterlagen über die Anerkennung des Abschlusses. Bitte die Anerkennung frühzeitig beantragen.

Neugierig?
Falls Sie noch Fragen haben, hilft Ihnen gerne , , weiter.
Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Institut für Umweltmedizin
Neusässer Straße 47

86156 Augsburg

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung