Image

Unsere Mission als Forschungszentrum ist es, personalisierte medizinische Lösungen zur Prävention und Therapie von umweltbedingten Krankheiten für eine gesündere Gesellschaft in einer sich schnell verändernden Welt zu entwickeln.

Aktuelles zur Corona-Pandemie
Image
Wir rekrutieren weiter und suchen genau Sie. Hierfür haben wir den Einstellungsprozess so angepasst, dass wir sowohl für unsere Bewerber als auch unsere Mitarbeiter dabei größtmöglichen Schutz für die Gesundheit gewährleisten. Wir laden Sie nach erfolgreicher Sichtung Ihrer Bewerbungsunterlagen zum freundlichen Video-Call oder Telefoninterview ein, an dem Sie mit jedem Endgerät teilnehmen können. Hier simulieren wir auch ohne direkten Kontakt eine persönliche Gesprächssituation, um Sie näher kennenzulernen. Kämpfen Sie mit uns gegen die Verbreitung von umweltbedingten Krankheiten und bewerben Sie sich jetzt.

Mit uns unterstützen Sie renommierte Forscherinnen und Forscher in einem pulsierenden internationalen Umfeld. Deren Aufgabe ist es die Lebensqualität der Menschen mit exzellenten Forschungsergebnissen zu verbessern.

Das Helmholtz Zentrum München verfolgt als deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt das Ziel, personalisierte Medizin für die Diagnose, Therapie und Prävention weit verbreiteter Volkskrankheiten wie insbesondere Diabetes mellitus zu entwickeln. Wir sind Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft, der größten Wissenschaftsorganisation Deutschlands. Das Helmholtz Diabetes Zentrum/Institut für Diabetes und Krebs, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in Koordination Helmholtz Graduiertenkolleg „Diabetes“.

Wir suchen eineN hochmotivierteN

WissenschaftlicheN MitarbeiterIn - Koordination Helmholtz Graduiertenkolleg Diabetes 100386

Image Vollzeit
Image Neuherberg
Image Berufseinsteiger, Berufserfahrene

Ihre Aufgaben

  • Koordination des Helmholtz Graduiertenkollegs "Diabetes"
  • Erstellung und Koordination eines wissenschaftlichen Trainingsprogramms in Abstimmung mit den beteiligten wissenschaftlichen Partnern und der HELENA Graduiertenschule
  • Koordination und Durchführung der internationalen Ausschreibung des Kollegs zur Auswahl geeigneter DoktorandInnen
  • Regelmäßige Berichterstattung an die Helmholtz Gemeinschaft
  • Vorbereitung und Durchführung der Kollegevaluationen und Erstellung des Begutachtungsberichts
  • Beratung der Kollegdoktoranden/innen in Promotionsfragen, organisatorischen Fragen und Karrierefragen
  • Regelmäßige Abstimmung mit Kooperationspartnern
  • sicherer Umgang mit Datenerfassung und Dateneingabe
  • Kommunikation in sozialen Netzwerken, Erstellung von Printmedien

Ihre Qualifikation

  • abgeschlossenes Hochschulstudium mit Promotion in Biologie, Biochemie, Chemie, Ernährungswissenschaften, Medizin, Informatik/Bioinformatik
  • erste Erfahrungen in der Wissenschaftsadministration
  • Erfahrungen mit der Betreuung strukturierter Promotionsprogramme sowie nachgewiesene Kenntnisse von Konzepten und Instrumenten zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses wünschenswert
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien
  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise, gutes Zeitmanagement sowie proaktives Engagement in einem teamorientierten Arbeitsumfeld
  • sicheres und freundliches Auftreten, hohe Serviceorientierung, Beratungskompetenz, Kontaktfreude und Motivationsfähigkeit
  • sichere Kommunikation auf Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeit

Wir bieten Ihnen

zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen Image
Vereinbarkeit von Privatleben & Beruf Image
flexible Arbeitszeiten, Gleittage, ohne Kernzeiten Image
30 Tage Urlaub pro Jahr Image
mobiles Arbeiten
Image
Image KITA direkt am Campus
Image betriebliches Gesundheitsmanagement
Image Elder Care & weitere Beratungsangebote
Image Betriebliche Altersversorgung
Image vergünstigtes Jobticket (MVV und DB)

Der Standort München gilt mit seinen zahlreichen Seen und umgeben von den Alpen als eine der lebenswertesten Städte weltweit. Mit seinen erstklassigen Universitäten und Forschungsinstituten wird eine pulsierende und intellektuelle Atmosphäre geschaffen.

Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV EntgO Bund). Die Stelle ist (zunächst) auf insgesamt 2 Jahre (zunächst Mutterschutzvertretung, danach Elternzeitvertretung) befristet, die Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive besteht.

Zur Förderung der Diversität freuen wir uns über Bewerbungen talentierter Menschen, unabhängig von kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, geschlechtlicher und sexueller Identität, körperlichen Fähigkeiten, Religion und Alter, bis zum .
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Neugierig?
Falls Sie noch Fragen haben, hilft Ihnen gerne Miriam Guhl, 089 3187 1046 weiter.
Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Institut für Diabetes und Krebs
Ingolstädter Landstraße 1

85764 Neuherberg bei München

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung