Image

Unsere Mission als Forschungszentrum ist es, personalisierte medizinische Lösungen zur Prävention und Therapie von umweltbedingten Krankheiten für eine gesündere Gesellschaft in einer sich schnell verändernden Welt zu entwickeln.

Die Hauptabteilung Information and Communication Technology (ICT) unterstützt die renommierten Forschenden des Helmholtz Zentrums München in einem pulsierenden internationalen Umfeld mit allen Aspekten einer modernen, zukunftsweisenden IT und Büro Infrastruktur. In Zusammenarbeit mit hochdynamischen und innovativen Forschungsteams realisieren wir unterschiedliche Services und Anwendungen, vom Standardarbeitsplatz bis hin zur künstlichen Intelligenz und Deep Learning. Digitalisierung ist dabei ein strategischer Leitgedanke für die Entwicklung des Zentrums.

Die Informationssicherheit ist wesentliche Voraussetzung zum erfolgreichen Betrieb des Helmholtz Zentrums München. Sie schafft die erforderlichen Rahmenbedingungen zur Gewährleistung der Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität der Daten und Informationen am Zentrum und sorgt unter anderem dafür, dass Forschungsdaten entsprechend ihres Schutzbedarfs behandelt und geschützt werden.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei hochmotivierte

Information Security Manager (m/w/d) 101190

Image Vollzeit, Vollzeitnah
Image Neuherberg bei München
Image Berufserfahrene

Ihre Aufgaben

  • Beratung der Fachbereiche und Institute zu den Themen Informations- und IT-Sicherheit sowie Unterstützung bei Ausschreibungsprozessen und Projekten
  • Entwicklung von Richtlinien, Prozessen und Konzepten (für Patch-Management, Business Continuity, etc.) sowie Initiieren und Überwachen geeigneter Maßnahmen
  • Verantwortung für den Security Incident Management Prozess und das Stakeholdermanagement im Bereich der Informationssicherheit
  • Planung und Durchführung von Schulungen und Awareness-Maßnahmen
  • Mitarbeit bei der Planung, Implementierung und Weiterentwicklung des Information Security Management Systems (ISMS)
  • Übernahme von Aufgaben im Rahmen des IT-Risikomanagements (z.B. Erstellen von Risikoanalysen)

Ihr Profil

  • Gute konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten
  • Zielorientierte, analytische, proaktive und strukturierte Arbeitsweise als Teamplayer
  • Koordinations- und Organisationsgeschick
  • Dienstleistungsorientierung, Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen
  • Hands-on-Mentalität

Ihre Qualifikation

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen (Wirtschafts-) Informatik oder Informationssicherheit oder vergleichbare Qualifikationen durch mehrjährige relevante Berufserfahrung
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Informations- bzw. IT-Sicherheit
  • Praktische Erfahrungen im Projekt-, Prozess- und Anforderungsmanagement sowie im Stakeholdermanagement
  • Kenntnisse gesetzlicher Vorgaben (z. B. Datenschutz) und Sicherheitsstandards (z. B. ISO/IEC 27001, IT Grundschutz/BSI)
  • Kenntnisse von Managementprozessen der IT-Sicherheit (z. B. IT-Risikomanagement, Incident Management, Notfallmanagement)
  • Kenntnisse von Netzwerktechnologien und IT-Infrastrukturen
  • Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wünschenswerte Qualifikationen

  • Einschlägige Zertifizierungen z.B. als CISA, CGEIT, CISSP, ISO 27001 sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen

Vereinbarkeit von Privatleben & Beruf Image
flexible Arbeitszeiten & Arbeitszeitmodelle Image
zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen Image
30 Tage Urlaub pro Jahr Image
betriebliches Gesundheitsmanagement
Image
Image Home Office Möglichkeiten
Image Kita am Campus & Ferienbetreuung
Image Elder Care & weitere Beratungsangebote
Image Betriebliche Altersversorgung
Image vergünstigtes Jobticket (MVV und DB)

Der Standort München gilt mit seinen zahlreichen Seen und umgeben von den Alpen als eine der lebenswertesten Städte weltweit. Mit seinen erstklassigen Universitäten und Forschungsinstituten wird eine pulsierende und intellektuelle Atmosphäre geschaffen.

Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis E 13 möglich. Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (Bund). Die Stelle ist (zunächst) auf  befristet, die Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive besteht.

Zur Förderung der Diversität freuen wir uns über Bewerbungen talentierter Menschen, unabhängig von Geschlecht, kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, sexueller Identität, körperlichen Fähigkeiten, Religion und Alter.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Sofern Sie einen Hochschulabschluss im Ausland erlangt haben, benötigen wir von Ihnen weitere Unterlagen über die Anerkennung des Abschlusses. Bitte die Anerkennung frühzeitig beantragen.

Neugierig?
Falls Sie noch Fragen haben, hilft Ihnen gerne Ilona Kohling, , sekretariat.asc@helmholtz-muenchen.de, Tel.: 089-3187-49787, weiter.
Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
ICT Informations- und Kommunikationstechnologie
Ingolstädter Landstraße 1

85764 Oberschleißheim

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung