Image

Unsere Mission als Forschungszentrum ist es, personalisierte medizinische Lösungen zur Prävention und Therapie von umweltbedingten Krankheiten für eine gesündere Gesellschaft in einer sich schnell verändernden Welt zu entwickeln.

Mit uns unterstützen Sie renommierte Forschende in einem pulsierenden internationalen Umfeld. Deren Aufgabe ist es die Lebensqualität der Menschen mit exzellenten Forschungsergebnissen zu verbessern.

Das Institut für Diabetesforschung (IDF) befasst sich mit der Pathogenese und Prävention von Typ-1-Diabetes und Gestationsdiabetes. Dazu untersucht es die molekularen Mechanismen der Krankheitsentstehung, insbesondere das Zusammenspiel von Umwelt, Genen und Immunsystem. Ziel ist die Identifizierung von Markern zur frühen Diagnose und die Entwicklung von Therapien zur Prävention und Heilung von Diabetes. Hierzu führt das IDF zahlreiche epidemiologische und klinische Studien durch.

Zur Ergänzung unseres Teams sucht das Institut für Diabetesforschung, Helmholtz Zentrum München zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n talentierte/n und motivierte/n

Regulatory Affairs ManagerIn in Teilzeit (20h/Woche) (m/w/d) 100772

Image Teilzeit
Image München
Image Berufserfahrene

Ihre Aufgaben

  • Koordination und Betreuung von interventionellen und nicht-interventionellen Studien während aller Projektphasen bis zum offiziellen Studienende, gemäß geltender SOPs und ICH/GCP Richtlinien (national und international)
  • Verantwortlich für die Verwaltung und Überwachung aller Studienaktivitäten und Einhaltung aller Regularien
  • Unterstützung bei der Antragsstellung von klinischen Studien bei Behörden und Ethikkommissionen
  • TMF-Pflege und Tracking von Studiendokumenten
  • Unterstützung bei der Erstellung von Studiendokumenten, Jahresberichten und Safety Reports
  • Archivierung von Studiendokumenten nach Beendigung der Studie
  • Centralized Monitoring und Review der im eCRF erfassten Daten
  • Review und Freigabe von Monitorberichten
  • Kontrolle von IMP-Beständen und Drug Accountability sowie Sicherstellung der ordnungsgemäßen Vernichtung von IMP gemäß SOP
  • Unterstützung bei der SOP Erstellung

Ihre Qualifikation

  • Naturwissenschaftliches Studium
  • Mehrjährige Erfahrungen in der Durchführung von klinischen Studien / Monitoring
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Sehr gute ICH-GCP Kenntnisse sind Voraussetzung
  • Organisationsgeschick
  • Team- und ergebnisorientierte, genaue, zuverlässige Arbeitsweise
  • überdurchschnittliches Engagement

Wir bieten Ihnen

zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen Image
Vereinbarkeit von Privatleben & Beruf Image
flexible Arbeitszeiten, Gleittage, ohne Kernzeiten Image
30 Tage Urlaub pro Jahr Image
mobiles Arbeiten
Image
Image KITA direkt am Campus
Image betriebliches Gesundheitsmanagement
Image Elder Care & weitere Beratungsangebote
Image Betriebliche Altersversorgung
Image vergünstigtes Jobticket (MVV und DB)

Der Standort München gilt mit seinen zahlreichen Seen und umgeben von den Alpen als eine der lebenswertesten Städte weltweit. Mit seinen erstklassigen Universitäten und Forschungsinstituten wird eine pulsierende und intellektuelle Atmosphäre geschaffen.

Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV EntgO Bund). Die Stelle ist (zunächst) auf 2 Jahre befristet, die Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive besteht.

Zur Förderung der Diversität freuen wir uns über Bewerbungen talentierter Menschen, unabhängig von kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, geschlechtlicher und sexueller Identität, körperlichen Fähigkeiten, Religion und Alter.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerberhinweise zur Corona-Pandemie

Neugierig?
Falls Sie noch Fragen haben, hilft Ihnen gerne Stefanie Arnolds, Telefon 089 3187-49669 weiter.
Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Institut für Diabetesforschung Typ 1
Heidemannstraße 1

80939 München

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung