Image

Unsere Mission als Forschungszentrum: Personalisierte medizinische Lösungen für umweltbedingte Krankheiten entwickeln – für eine gesündere Gesellschaft in einer sich schnell verändernden Welt.

Mit uns unterstützt Du renommierte Forschende in einem pulsierenden internationalen Umfeld. Deren Ziel ist: durch exzellente Forschung die Lebensqualität der Menschen zu verbessern.

Die Abteilung Communication & Strategic Relations verantwortet die Positionierung des gesamten Forschungszentrums in den relevanten Zielgruppen, entwickelt und realisiert Kommunikationsmaßnahmen mit und für unsere herausragenden ForscherInnen – über alle Kanäle nach innen und außen. Damit erhöhen wir sowohl die Sichtbarkeit der wissenschaftlichen Erfolge als auch die Attraktivität von Helmholtz Munich als Arbeitgeber und als Kooperationspartner für andere Forschungseinrichtungen, Universitätskliniken und Unternehmen. Vielfältige Informationsangebote für interessierte Laien komplettieren unser Spektrum.
 
Die Globale Plattform zur Prävention des Autoimmunen Diabetes (GPPAD) wurde im Jahr 2015 initiiert und hat sich zum Ziel gesetzt, eine internationale Infrastruktur für Studien zur Primärprävention von Typ-1-Diabetes zu etablieren. Die Studien haben zum Ziel die Inzidenz der Betazell-Autoimmunität zu reduzieren und dadurch Typ-1-Diabetes zu verhindern. Voraussetzung hierfür sind Screening-Programme, welche diejenigen Kinder erkennen, die auf Grund einer genetischen Prädisposition ein erhöhtes Erkrankungsrisiko haben.
 
Zur Ergänzung unseres Teams sucht die Abteilung Communication & Strategic Relations, Helmholtz Munich zum 01.09.2022 eine:n motivierte:n

Media Relations Manager:in für GPPAD (m/w/d) 101638

Image Vollzeit
Image Neuherberg bei München
Image Berufserfahrene

Deine Aufgaben

  • Du machst kreative und begeisternde Kommunikation und koordinierst die Medienarbeit relevanter Themen für GPPAD und GPPAD Projekte (lokal am Institut, deutschland- und europaweit).
  • Du bist intern sowie für externe Organisationen/Medien/Partner etc. die zentrale Ansprechperson für GPPAD Kommunikationsthemen.
  • Du arbeitest wissenschaftliche Ergebnisse auf und verfasst Texte für verschiedene Zielgruppen und Darstellungsformate:
    • Allgemeinverständliche Texte für Familien, Laien und Medien (Homepage, Newsletter für Familien, Patienteninformation, Pressemeldungen, etc.)
    • Texte für Fachpublikum (Homepage, wissenschaftlicher Newsletter, Beiträge in Fachmedien etc.).
  • Du unterstützt bei Umstrukturierungen und bist verantwortlich für die Instandhaltung der GPPAD Website.
  • Du entwickelst innovativen Content für die GPPAD Social Media Präsenzen.
  • Schnittstellenfunktion zwischen der Abteilung Kommunikation und dem Institut für Diabetesforschung.
  • Du schreibst begeisternde und überzeugende Texte und kannst komplexe Sachverhalte verständlich und ansprechend vermitteln.

Deine Qualifikation

  • Du hast ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium und Erfahrung im Bereich Journalismus/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von (bio-) medizinischen Themen.
  • Du verfügst über fundierte Erfahrungen, komplexe innovative Themen zielgruppenorientiert und faszinierend für Laien aufzubereiten.
  • Du kennst die Spielregeln auf Google und in den Sozialen Netzwerken.
  • Du besitzt gute redaktionelle Fähigkeiten, beherrschst das Storytelling für wissenschaftlich anspruchsvolle Inhalte und hast ein gutes Gespür für die visuelle Umsetzung.
  • Du hast verhandlungssichere Englisch- und Deutschkenntnisse.
  • Du bist eine selbständige, zielorientierte Persönlichkeit, die gerne anpackt und Servicementalität mitbringt.
  • Erfahrungen im Umgang mit dem Content-Management-System Wordpress und TYPO3 sind von Vorteil.

Wir bieten Dir

Vereinbarkeit von Privatleben & Beruf Image
flexible Arbeitszeiten & Arbeitszeitmodelle Image
zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen Image
30 Tage Urlaub pro Jahr Image
betriebliches Gesundheitsmanagement
Image
Image Home Office Möglichkeiten
Image Kita am Campus & Ferienbetreuung
Image Elder Care & weitere Beratungsangebote
Image Betriebliche Altersversorgung
Image vergünstigtes Jobticket (MVV und DB)

Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis E 13 möglich. Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (Bund). Die Stelle ist (zunächst) auf zwei Jahre befristet, die Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive besteht.

Zur Förderung der Diversität freuen wir uns über Bewerbungen talentierter Menschen, unabhängig von Geschlecht, kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, sexueller Identität, körperlichen Fähigkeiten, Religion und Alter.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Sofern Du einen Hochschulabschluss im Ausland erlangt hast, benötigen wir von Dir weitere Unterlagen über die Anerkennung des Abschlusses. Bitte die Anerkennung frühzeitig beantragen.

Neugierig?
Falls Du noch Fragen hast, hilft Dir gerne Anna Seidinger, +49 89 3187 48790, weiter.
Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Kommunikation
Ingolstädter Landstraße 1

85764 Oberschleißheim

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung