Image

Unsere Mission als Forschungszentrum ist es, personalisierte medizinische Lösungen zur Prävention und Therapie von umweltbedingten Krankheiten für eine gesündere Gesellschaft in einer sich schnell verändernden Welt zu entwickeln.

Aktuelles zur Corona-Pandemie
Image
Wir rekrutieren weiter und suchen genau Sie. Hierfür haben wir den Einstellungsprozess so angepasst, dass wir sowohl für unsere Bewerber als auch unsere Mitarbeiter dabei größtmöglichen Schutz für die Gesundheit gewährleisten. Wir laden Sie nach erfolgreicher Sichtung Ihrer Bewerbungsunterlagen zum freundlichen Video-Call oder Telefoninterview ein, an dem Sie mit jedem Endgerät teilnehmen können. Hier simulieren wir auch ohne direkten Kontakt eine persönliche Gesprächssituation, um Sie näher kennenzulernen. Kämpfen Sie mit uns gegen die Verbreitung von umweltbedingten Krankheiten und bewerben Sie sich jetzt.

Mit uns unterstützen Sie renommierte Forscherinnen und Forscher in einem pulsierenden internationalen Umfeld. Deren Aufgabe ist es die Lebensqualität der Menschen mit exzellenten Forschungsergebnissen zu verbessern.

Das Helmholtz Zentrum München hat gemeinsam mit der Universität Leipzig und dem Universitätsklinikum Leipzig das Helmholtz-Institut für Metabolismus-, Adipositas-, und Gefäßforschung (HI-MAG) gegründet. Ziel des Institutes ist die Erforschung krankhafter Fettleibigkeit und ihre Folgeerkrankungen und somit die Diagnose, Therapie und Prävention dieser Erkrankungen zu verbessern. Das HI-MAG kombiniert dabei die klinische Expertise mit innovativen Ansätzen aus der präklinischen Forschung, um mit diesem systematischen Ansatz die große Forschungslücke zur Rolle des Fettgewebes bei der Entstehung und Progression von Krankheiten zu schließen. Das HI-MAG ist eine Außenstelle des Helmholtz Zentrums München an der Universität Leipzig und Teil des Helmholtz Diabetes Center.

Die Nachwuchsgruppe „Diet-Induced Metabolic Alterations“ des HI-MAG in Leipzig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Technische/n Assistent/in (MTA oder BTA) (w/m/d) 100460

Image Vollzeit
Image Leipzig
Image Berufserfahrene, Berufseinsteiger

Ihre Aufgaben

    Flexible und selbständige Durchführung, Auswertung und entsprechende Dokumentation von

  • Zellkulturtechnischen Arbeiten (Differenzierung, Transfektion, etc.)
  • Molekularbiologischen Arbeiten (qPCR, ELISA, Western Blot, Immunhistologie, FACS, etc.)
  • in vivo Arbeiten mit transgenen Mausmodellen (Stammhaltung, Genotypisierungen, Durchführung von Glukose- und Insulintoleranztests, etc.)
  • Einarbeitung und Unterstützung der AG Mitarbeiter (Doktoranden, Studenten, Praktikanten) bei Experimenten und im Laboralltag (allgemeine Labororganisation und Bestellwesen, etc.).

Ihre Qualifikation

  • Erfolgreiche abgeschlossene Ausbildung als MTA oder vergleichbare Ausbildung
  • Versierter Umgang mit modernen molekularbiologischen und biochemischen Labormethoden (qPCR, Extraktion von DNA, RNA oder Proteinen, ELISA, Western Blot, Erstellung von Gewebeschnitten, Immunhistologie)
  • Große tierexperimentelle Erfahrung (gängige Applikationstechniken, Blutentnahmetechniken, Sektion und Präparation von Organen/Geweben, Glukose- und Insulintoleranztests, Arbeit mit Knockout- und transgene Mausmodellen, FELASA-Zertifikate für die Arbeit mit Mäusen liegen vor)
  • Erfahrung mit zentraler Applikation (i.c.v.) oder stereotaktischen Operationen sind wünschenswert
  • Selbständige, gewissenhafte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Teamgeist und Hands-On Mentalität, Bereitschaft in einem internationalen Team zu arbeiten
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch (Word und Schrift)
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office Anwendungen

Wir bieten Ihnen

zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen Image
Vereinbarkeit von Privatleben & Beruf Image
flexible Arbeitszeiten, Gleittage, ohne Kernzeiten Image
30 Tage Urlaub pro Jahr Image
Image betriebliches Gesundheitsmanagement
Image Elder Care & weitere Beratungsangebote
Image Betriebliche Altersversorgung
Image Corporate Benefits Angebote

Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV EntgO Bund). Die Stelle ist (zunächst) auf 2 Jahre befristet, die Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive besteht.

Zur Förderung der Diversität freuen wir uns über Bewerbungen talentierter Menschen, unabhängig von kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, geschlechtlicher und sexueller Identität, körperlichen Fähigkeiten, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Neugierig?
Falls Sie noch Fragen haben, hilft Ihnen gerne Dr. Alexander Jais, alexander.jais@helmholtz-muenchen.de weiter.

Bitte übersenden Sie mit Ihrer Online-Bewerbung:
  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnisse (z.B. Arbeitszeugnisse, Abschlusszeugnisse, Ausbildungszeugnisse)
Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Helmholtz-Institut für Metabolismus-, Adipositas- und Gefäßforschung (HI-MAG)
Philipp-Rosenthal-Str. 27

04103 Leipzig

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung